Coffee, Love & Sugar [Broschiert]

by admin on 30. Juli 2010

Cyd Charisse ist 16. Cyd liebt Shrimp, aber der weiß nicht, ob er Cyd noch liebt. Überhaupt ist in diesem Sommer alles ganz anders. Ein coming-of-age-Roman, eine anrührende und verdammt authentische Geschichte, die das Zeug zum Kultbuch hat. Genau genommen gehört Cyd zu den Menschen, die damit zufrieden sind, „tollen Kaffee zu trinken, die Zeit an Stränden zu verbringen und sich nicht viele Sorgen um das Weltgeschehen zu machen.“ Zum Beispiel im Java-Hutt-Café am Strand von San Francisco, das ihrem Freund Shrimp gehört. Als der vielleicht eine andere hat, in ihrer Familie alles nur noch schwierig ist und Cyd ganz einfach unausstehlich wird, geht sie für diesen Sommer nach New York. Dort besucht sie erstmals ihren Echt-Dad, was eine ziemlich desillusionierende Sache wird. Ihre Halbschwester LisBETH ist ganz schön zickig, doch für ihren neuen Bruder Danny, der mit seinem Freund das Café Village Idiots hat, ist die kleine, bezaubernde Schwester ein „Geschenk des Himmels“. „Coffee, Love & Sugar“ erzählt von einem Mädchen, hinter deren überlegener Fassade ganz allmählich ihre Verletzbarkeit zum Vorschein kommt und von ihren Sehnsüchten, die in diesem Sommer besonders groß sind.
— Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe:

Broschiert
.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *