Aktie Börse Analysen?

by admin on 25. März 2010

Wenn ich mir so die Analystenempfehlungen zu einzelnen Aktien anschaue , frag ich mich wieso es da so große Unterschiede gibt ?
Wieso empfiehlt die eine Investmentbank eine Aktie zum Kauf , während nahezu zeitgleich eine ande Bank die Aktie zum Verkauf empfiehlt ? Da frag ich mich als Privatanleger ob die wirklich Kompetenz haben . Ich bild mir meine eigene Meinung . Ich schau lieber auf KGV , Dividende , usw und ganz wichtig ich würde nie eine Aktie eines Unternehmens kaufen , dessen Produkt oder Dienstleisung ich nicht haben wöllte .
Kann es sein dass , die ihre Kunden nur zum ordern anregen wolln , um fette Provisionen abzukasieren ? Oder steckt da doch mehr als heiße Luft dahinter ?
Zurück zur Frage .

4 Responses to “Aktie Börse Analysen?”

  • seinelor sagt:

    Banken handeln mit Aktien. Hat Bank A z.B. den Auftrag der Firma ABC, deren Aktien zu verkaufen um damit Geld in die Kassen von ABC zu spülen, dann empfiehlt die bank natürlich diese Aktien. Aktienausgabe durch Firmen ist eine natürlich und legitime Art für Unternehmen, Kapital aufzunehmen. Im Gegenzug bieten sie Zinsen in Form der Dividende. So weit so gut. Meist schüttet die Firma eine bestimmte Anzahl Aktien auf, sagen wirt mal das Unternehmen will € 5 Mio aufnehmen, und schüttet dafür 5 Mio Aktion zu € 1 aus.
    Ist diese Aktie nun sehr attraktiv und wird an der Börse gleich mit € 1,50 gehandelt, dann kann es sein dass eine andere Bank diese Aktien selber kaufen will (um sie später mit Gewinn weiter zu verkaufen). Diese Bank, nennen wir sie B, empfiehlt dann öffentlich, die ABC Aktien zu verkaufen, in der Hoffnung dass Anleger das tun und somit Aktien frei werden die Bank B dann aufkaufen kann.
    Merke: Banken empfehlen nie was in Deinem Interesse ist. Sie sind Betriebe die etwas verkaufen, und sie verkaufen was für sie selbst am Besten ist, nicht was für uns das Beste ist.
    Daher ist selber denken besser als sich auf den Verkäufer verlassen. Wir würden uns ja auch nicht eine Stereoanlage andrehen lassen, nur weil der Verkäufer uns die empfiehlt. Wir informieren und, gehen in den Laden und sagen was wir wollen. So sollten wir es auch bei banken machen.

  • Detlef-1 sagt:

    Mit den Aktien ist das genau so wie mit den Mitmenschen. Mit dem einen will man gleich unter die Decke und den anderen schießt man am liebsten auf den Mond. Die breite Masse hingegen ist für einen zwar präsent aber belanglos. Alles klar oder noch zu kompliziert?

  • micha sagt:

    Ich gebe Deiner ersten Vermutung den Vorzug und halte Deine Kriterien für sinnvoller,aber nicht nur.

  • Veritas der Polemiker sagt:

    Da kann ich micha nur zustimmen!
    Analysten sind die best bezahlten Wahrsager der Welt!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *